20. Lehrlingsmesse der WKO Linz-Land

0
801

Dem Traumlehrplatz ein Stückchen näher

Insgesamt 50 Betriebe aus Linz-Land waren bei der Lehrlingsmesse der WKO Linz-Land in der Kürnberghalle in Leonding zu Gast. Im Gepäck hatten sie rund 300 Lehrplätze aus 87 verschiedenen Lehrberufen. Schüler von Polytechnischen Schulen und Neuen Mittelschulen aus dem Bezirk folgten gemeinsam mit ihren Lehrern und interessierten Eltern der Einladung und warfen einen Blick in ihre mögliche Zukunft.
Die Möglichkeit, vor Ort Dinge zu probieren, Fragen zu stellen und Einblicke in die Unternehmen zu gewinnen, mit Lehrbeauftragten oder sogar mit Lehrlingen selbst zu sprechen, ist für viele Jugendliche der Startschuss in den weiteren Lebens- bzw. Berufsweg. Aktuell bilden in Linz-Land rund 550 Unternehmen 2.054 Lehrlinge aus. Linz-Land ist damit der drittstärkste Ausbildungsbezirk in Oberösterreich nach Linz-Stadt und Vöcklabruck. Die WKO Linz-Land versucht seit Jahren, dem bestehenden Fachkräfteengpass durch zahlreiche Initiativen und Projekte entgegen zu wirken. Mit der Kampagne „Abenteuer Lehre“, die heuer ihr 20-Jahr-Jubiläum feierte, wies die WKO Linz-Land bereits sehr früh auf die Chancen der dualen Berufsausbildung hin.
„Bereits seit Jahren suchen Unternehmen mehr Auszubildende, als sich Jugendliche für die Lehre interessieren. Die Lehre hat einen enormen Stellenwert für die Wirtschaft im Bezirk, denn die Lehrlinge von heute sind die Fachkräfte von morgen. Gerade deshalb ist es wichtig, unsere Unternehmen mit Aktionen wie der Lehrlingsmesse zu unterstützen“, ist Manfred Benischko, Obmann der WKO Bezirksstelle Linz-Land, überzeugt.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here