Angelobung des Bundesheeres

0
209

Am 27. April in Eferding

Am Freitag, den 27. April findet um 18 Uhr am Stadtplatz Eferding die heurige Angelobung des Bundesheeres statt. Bürgermeister Severin Mair leistete ja vor einem Jahr seinen Grundwehrdienst ab und daher besteht auch ein persönliches Naheverhältnis des Stadtchefs zum Heer. Das Bundesheer war in der Vergangenheit aber immer auch eine große Hilfe bei Hochwasser und Naturkatastrophen in der Region. Zur Förderung der guten Zusammenarbeit findet daher heuer mit der Angelobung eine erfreuliche und feierliche Aufgabe des Bundesheeres in Eferding statt. Ab 16 Uhr geht es mit einer Waffenschau am Freibadparkplatz los. Ausgestellt werden der Kampfpanzer Leopard 2A4 aus Wels, der rund 50 Tonnen auf die Waage bringt, ein Hubschrauber AB 212 aus Hörsching und viele weitere Systeme. Auch das Rote Kreuz zeigt seine Fahrzeuge. Ebenso wie Feuerwehr und Polizei. Die Eferdinger Stadtkapelle spielt gemeinsam mit der Militärmusik auf. Es wird Kostproben aus der Truppenküche geben und um 18 Uhr beginnt der feierliche Festakt am Stadtplatz. Zusammen stärker lautet der Wahlspruch für diesen Tag.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here