„Christkind aus der Schuhschachtel“

0
1142

Kindergarten Parz unterstützt Aktion schon seit 10 Jahren

Seit 2001 organisiert die Oö. Landlerhilfe die Weihnachtsaktion „Christkindl aus der Schuhschachtel“ für Kinder in den ukrainischen Waldkarpaten, wo noch immer Nachfahren oberösterreichischer Aussiedler in teilweise ärmsten Verhältnissen leben. Weiters werden die Pakete auch an die vom Verein betreuten Landlergebiete Rumäniens – Siebenbürgen im Kreis Hermannstadt (Sibiu), Reghin und Bistritz sowie Oberwischau (Vișeu de Sus) in der Maramureș in Nordrumänien verteilt.
Der Kindergarten Parz unterstützt diese humanitäre Aktion mittlerweile 10 Jahre. Dass nicht nur beschenkt werden, sondern auch Schenken große Freude bereitet, zeigt die Spendenbereitschaft der „Parzer Kids“. Über 100 Schuhkartons haben die Kinder mit eigenen Spielsachen, Bekleidung und Schulsachen befüllt und liebevoll verpackt.

Die Geschenkpackerl wurden kürzlich mit einem Klein-LKW abgeholt und befinden sich nun auf den Weg nach Rumänien, damit die Kinder in diesen Armutsgebieten zumindest ein kleines Geschenk auf den bescheidenen Gabentischen vorfinden.
„Unsere Kinder geben gerne, vor allem wenn sie sehen bzw. erzählt bekommen, in welchem ärmlichen Umfeld manche ihre Altersgenossen aufwachsen. Bei dieser Aktion zeigen die Kinder bereits im Kindergarten beachtliche soziale Kompetenz“, sind Bürgermeisterin Maria Pachner und Kindergartenleiterin Christa Schmidleitner vom Sinn dieses Projekts überzeugt.

Foto: Kindergarten Parz

Die Kinder vom Kindergarten Parz bringen ihre selbstgepackten Geschenke zum Lieferwagen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein