Eferdinger Theaterkistl spielt wieder

0
618

Komödie „Die Schwebende Jungfrau“

Auch heuer lockt das Eferdinger Theaterkistl wieder Besucher aus ganz Oberösterreich ins Kulturzentrum Bräuhaus Eferding. Gespielt wird der Boulevard-Klassiker „Die schwebende Jungfrau“ von Arnold/Bach. Die Komödie handelt vom ewigen Spiel um eheliche Treue und Doppelmoral.

Hans Auer, Wolfgang Frimmel und Manfred Schauer verkörpern in dieser turbulenten Komödie den Ehrenmann, Mustergatte und Pantoffelheld. Nach 30 Jahren Ehe wagt der Pantoffelheld den Seitensprung, entlarvt sich der Ehrenmann als Frauenheld, während der untadelige Mus-
tergatte als Sündenbock herhalten muss. Die Frauen der drei Herren verkörpern den Hausdrachen, die Anstandsdame und das Unschuldslamm, gespielt von Andrea Hehenberger, Ramona Frandl und Katharina Huemer. Die beliebte Kult-Komödie ist turbulent und mit vielen Überraschungen verbunden.

Die Eferdinger Schauspielgruppe inszeniert das Stück im Stil der 20er-Jahre. Die Mitglieder des Theaterkistls achten bei ihren Produktionen besonders auf gut abgestimmte Rollen, Kostüme und aufwändige Bühnenbilder. Diese Markenzeichen, gepaart mit Slapstick und Witz, machten das Eferdinger Theaterkistl zu einem Qualitätsbegriff in der ober-
österreichischen Theaterszene.

Unter www.theaterkistl.at kann man online Karten bestellen. Karten bekommt man auch unter der Telefon-Hotline:  0664/ 75 10 13 10 und bei den Eferdinger Banken.

Spieltermine:

23. + 30. März jeweils um 19:30 Uhr

5. + 6. April jeweils um 19:30 Uhr

31. März um 16:00 Uhr 

 

Gewinnspiel
NEWS verlost 3 x 2 Freikarten für die Vorstellung am 5. April 2019

Einsendungen an:
redaktion@news-online.at

Kennwort:
Eferdinger Theaterkistl

(v.l.) Ramona Frandl, Hans Auer und Katharina Huemer.

Foto: Eferdinger Theaterkistl

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here