FC Nibelungen feiert Aufstieg

0
47

Herausragende Saison für die Mannschaft

Mit einem 4:1 Heimsieg über DSG Urfahr im letzten Rückrundenspiel sicherte sich der FC Nibelungen den ersten Tabellenplatz in der 1. Klasse der Fußballmeisterschaft der Diözesensportgemeinschaft OÖ und fixierte somit den Aufstieg in die Liga. In 16 Spielen holte die Elf von Trainer Bernhard Weidinger 12 Siege, 2 Unentschieden und lediglich 2 Niederlagen mussten eingesteckt werden. Von möglichen 48 Punkten wurden 38 eingefahren.  „Man kann von einer herausragenden Saison sprechen und dieses Ereignis wurde natürlich laut und lange in die Nacht hinein gefeiert“, so der sportliche Leiter Philipp Pointner. Obmann Hubert Schlucker lobte die Einstellung der Spieler, welche bis zum letzten Spiel durch großartige Disziplin und trotz Verletzungspech das ausgegebene Ziel, den Aufstieg, erreicht haben: „Vor allem bedanke ich mich bei der sportlichen Führung Bernhard Weidinger und Philipp Pointner für deren Engagement in der ganzen Saison“. Nächstes Jahr stehen am Sportplatz in Wörth somit wieder die packenden Traditionsderbys zwischen den Vereinen FC Nibelungen, FC Hinzenbach und AC Wörth auf dem Spielplan, welche in der Vergangenheit stets für eine überdurchschnittliche Zuschauerzahl im Hobbyfußball gesorgt haben.

Hinweis: Der FC Nibelungen veranstaltet am 23. Juni ab 18 Uhr das Sonnwendfeuer am Wörther Sportplatz und freut sich über zahlreiche Gäste!

Der FC Nibelungen feiert seinen Aufstieg.

Foto: FC Nibelungen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here