Führungskräftetraining in Kinderbetreuung

0
816

Leonding nimmt Vorreiterrolle ein

„Führen im pädagogischen Kontext“ – mit diesem Angebot setzt die Stadt Leonding neue Impulse bei der Entwicklung ihrer Führungskräfte. Gemeinsam mit der Abteilungsleiterin für Bildung und Kinderbetreuung Sebnem Ertl und Personalentwicklerin Christine Hiebl wurde diese viertägige Workshopreihe für die Leiterinnen der Leondinger Kinderbetreuungseinrichtungen ins Leben gerufen. Dieses speziell entwickelte Weiterbildungsangebot ist einzigartig in Österreich. Leonding nimmt damit eine wichtige Vorreiterrolle ein und schafft wesentliche praxisbezogene Grundlagen für die verantwortungsvolle Arbeit in der Kinderbetreuung. Die Teilnehmerinnen durchlaufen in zwei Kleingruppen die Workshops, die von einer Psychotherapeutin begleitet werden. Neben theoretischen Inputs zu Führungsthemen stehen das Erlernen von praktischen Methoden, Instrumenten und Tools für den Berufsalltag im Vordergrund. Transferaufgaben sollen sicherstellen, dass das Erlernte in der Praxis konkret angewendet und in den späteren Workshops reflektiert wird. Gestartet wird im Mai 2020.

„Pädagogische Mitarbeiterinnen werden während ihrer Ausbildungszeit in den Schulen sehr gut auf die pädagogische Arbeit vorbereitet. Was Führungsaufgaben betrifft, lässt der Lehrplan allerdings ziemlich aus. Dort setzen wir mit unserer Workshopreihe gezielt an“, so Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek, die in Leonding auch das Ressort Jugend, Familie und Bildung verantwortet.

Foto: Fotoklub Leonding

Die Stadt Leonding bietet ihren Leiterinnen der Kinderbetreuungseinrichtungen eine einzigartige Weiterbildungsmöglichkeit an.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here