Literatur-Aktion „Sternlesen“

0
2058

Zum Welttag des Buches

Knapp eine Million funktionaler und sekundärer Analphabeten gibt es in Österreich, dabei ist Lesen eine der Grundlagen für die Teilhabe an der Gesellschaft. Grund genug den Welttag des Buches am 23. April mit einer neuen Literatur-Aktion mit dem Titel „Sternlesen“ zu begehen, um auf die Bedeutung des Lesens hinzuweisen.

Lokale Initiatoren stellten eine komplette Lese-Tour zusammen, die am Samstag, 23. April 2022, um 09:30 Uhr beim Weinphilosophen in der Bahnhofstraße in Wels startet. Die gesamte Aktion wird bereichert mit frei zugänglichen, öffentlichen Lesungen von Gastautor Luis Stabauer aus Wien/Seewalchen sowie den lokalen Schriftstellern Daniel Leitner und Jürgen Lalik aus Marchtrenk.

Programm am 23. April 2022:
Start um 9:30 Uhr: beim Weinphilosoph (Bahnhofstraße 10, 4600 Wels)
ab 10:30 Uhr: Lesung im Tageszentrum des Sozialen Wohnservice Wels (Salzburger Straße 46)
ab 13:15 Uhr: Rundfahrt der Autoren mit dem E-Bus der Stadt Marchtrenk
ab 14:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr: Lesung am Stadtplatz Marchtrenk (bei Regenwetter im Stadtamt)
Kostenloser Zugang zu allen Lesungen!

Foto: JG Marchtrenk

Die Initiatoren der Leseaktion Bernhard Stegh (links) und Petra Wimmer gemeinsam mit dem Marchtrenker Jungautor Daniel Leitner (rechts) und Norbert Perkles alias „der Weinphilosoph“.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein