Literatur in Eferding

0
180

Schwerpunkt „neben der Spur“

Marianne Jungmaier und Karin Peschka haben unter dem Motto „Literatur trifft Literatur“ 2021 die Lesereihe „dreimaldrei“ ins Leben gerufen. Nach großem Erfolg im ersten Jahr stellen auch 2022 wieder an drei Abenden je drei Autor*innen ihre Arbeit im Eferdinger Gastzimmer vor. Der Schwerpunkt liegt dieses Mal „neben der Spur“ – an jedem Termin wird neben Prosa auch zeitgenössische Lyrik aus Österreich zu hören sein.

Den Beginn machen am 3. Juni 2022 Harald Darer, Lisa-Viktoria Niederberger und Verena Stauffer. Am 1. Juli werden Hermann Niklas, Martin Peichl und Maria Seisenbacher aus lyrischen Werken lesen, den Abschluss am 23. September machen Christian Futscher, Karin Ivancsics und Lisa Spalt.

Im Anschluss an die Lesungen, wird zu Wein und Brot geladen, außerdem zum Büchertisch der Buchhandlung Harrer by Melanie Hofinger. Die diesjährigen Lesungen sind eingebettet in das Programm der communale oö. Der Eintritt ist frei, Beginn jeweils um 19:30 Uhr. Anmeldung wird erbeten unter kontakt@gastzimmer.at

Foto:  privat

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here