„Plastikfrei einkaufen“

0
188

15 Workshops in Schulen durchgeführt

15 Workshops zum Thema „Plastikfrei einkaufen“ führten die Klima- und Energie-Modellregion (KEM) Eferdinger Land und der Bezirksabfallverband Eferding im Rahmen einer Kooperation von März bis Mai 2022 in den Volks- und Mittelschulen im Eferdinger Land durch. Die engagierten Schüler*innen lernten vieles über die Materie Plastik, im besonderen Plastikverpackungen. Bei einem gemeinsamen Einkauf hatten die Teilnehmer*innen die Chance, ihr theoretisches Wissen in der Praxis umzusetzen. Es wurde für eine plastikfreie Jause eingekauft, die im Anschluss auch gleich verspeist worden ist. Das Eingekaufte wurde analysiert und nach Müllaufkommen gegenübergestellt. Dabei flossen auch Aspekte wie Regionalität und bewusster Umgang mit Lebensmitteln ein.

Um die Eindrücke und das Gelernte nachhaltig zu festigen, bekamen die Schüler*innen die Aufgabe, sich nach dem Workshop im Klassenverband künstlerisch mit der Thematik auseinanderzusetzen. Unter dem Titel „KUNST:Stoff – Mein Beitrag zum Plastiksparen“ entstanden eindrucksvolle Kunstwerke. Belohnt wurden die Schüler*innen für ihre Kreativität mit nachhaltigen plastikfreien Jausenboxen, zur Verfügung gestellt von der Klima- und Energie-Modellregion Eferdinger Land.

Foto: KEM Eferdinger Land

(v.l.) Die 4. Klasse der VS St. Marienkirchen/P. mit Bgm. Harald Grubmair, Direktorin Gloria Götzenberger, VS-Lehrer Andreas Mayer, Andrea Schachinger, BAV und Christina Mayer-Lamberg, KEM.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein