Vortrag „Der Mensch, im Handel erhältlich“

0
756

Die Rückkehr der Sklaverei im 21. Jahrhundert

Die Katholische Frauenbewegung und das Katholische Bildungswerk St. Agatha laden am Donnerstag, 7. November um 19 Uhr zum Vortrag „Der Mensch, im Handel erhältlich – die Rückkehr der Sklaverei im 21. Jahrhundert“ in den Pfarrsaal ein. Die aus Waizenkirchen stammende Salvatorianerin Schwester Maria Schlackl SDS und Pater Hans Eidenberger SM vom Bildungshaus Greisinghof berichten über ihre Initiative „Aktiv gegen Menschenhandel – aktiv für Menschenwürde in Oberösterreich“. Besonders die „Ware Frau“ verkauft sich gut. Der Vortrag legt den Fokus auf den Frauenhandel zum Zweck sexueller Ausbeutung sowie die Auswirkung auf die Gesamtgesellschaft. Besorgniserregend ist, dass immer jüngere Mädchen unter Zwang in der Prostitution vermarktet und um ihr Leben gebracht werden. Eintritt: freiwillige Spende.

Schwester Maria Schlackl SDS.

Foto: Appenzeller

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here