15. Pesenbacher Leonhardiritt

0
827

Mit traditioneller Pferdesegnung

Am 10. November 2019 jährte sich der Leonhardiritt in der Marktgemeinde Feldkirchen/D. bereits zum 15. Mal und lockte viele Zuschauer aus nah und fern nach Pesenbach. 30 geschmückte Pferde und ihre Reiter fanden sich auf der Mörschinger-Wiese neben der Pesenbacher-Kirche ein. Prälat Johann Holzinger gestaltete den Festgottesdienst in der Kirche von Pesenbach und nahm im Anschluss daran die Segnung der Pferde vor. In einer kurzen Andacht wurde um Segen für Mensch und Tier gebetet, die Segensgebete für Brot, Hafer und die Pferde gesprochen. Erna Pfleger vom Reiterhof Pfleger stellte die einzelnen Pferde samt ReiterInnen vor, danach erhielt jedes Pferd eine Plakete und ein Stück Brot. Für die musikalische Umrahmung sorgte eine Abordnung der musik feldkirchendonau. Neben dem Pferderitt und der Pferdesegnung fand auch der traditionelle und bewährte Kirtag mit einem sehr vielfältigen Angebot statt.

Pferdesegnung beim 15. Pesenbacher Leonhardiritt.

Foto: Johann Lackner

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here