300 Knödel für den guten Zweck

0
19

Landjugend OÖ – Gemeinsam Stark

„Vernetztes Österreich – a gemeinsamer Weg mit ana Vision!“ unter diesem Titel stand das heurige Projekt der Landjugend Österreich. Ziel dabei war es österreichweit Spenden für die Stiftung Kindertraum, welche Träume schwerkranker Kinder erfüllt, zu lukrieren. Im Zuge dessen, bereiste der Bundesvorstand der Landjugend an neun Tagen alle neun Länder, um die gesammelten Spenden einzusammeln. Am 29. Mai war Halt in Oberösterreich, wobei sich die Bundeslandjugend durch die „Knödelchallenge“ eine stolze Summe von EUR 10.113,05 erdrehte.

„Da es zu einfach wäre, die durch die OÖ. Landjugendgruppen & Partner gesammelten Spenden lediglich zu überweisen, haben wir uns eine für Oberösterreich typische Aufgabe überlegt!“, erklärt Landesleiter Stv. Jakob Grafinger. Der Knödel – das Symbol der oberösterreichischen Esskultur – stand dabei im Fokus. Die Aufgabe bestand darin, innerhalb von 60 Minuten, 300 Innviertlerknödel zu drehen. Unterstützung gab es dabei auch von Klima Landesrat Stefan Kaineder sowie LT1 Moderatorin Sandrine Wauthy.

„Wenn man mit einem guten Zweck einen Zweiten unterstützen kann, ist die Motivation im Team noch viel größer!“, zeigt sich Grafinger begeistert. „Obwohl auch uns die Knödel sicher geschmeckt hätten, haben wir uns dazu entschlossen, den oberösterreichischen Klassiker zu spenden.“, ergänzt der Stellvertretende Landesleiter. So wurden im Anschluss 300 Knödel an die Linzer Wärmestube geliefert und kam so Obdachlosen zu Gute.

Alleine wäre niemals so eine großartige Leistung entstanden. Daher gilt ein großer Dank allen Beteiligten sowie den fleißigen Landjugendgruppen die auf kreativster Art und Weiße eine beeindruckende Spendensumme gesammelt haben.

Foto: Landjugend OÖ

(v.l.) Landjugend OÖ Landesleiterin Theresa Neubauer, Landjugend Bundesleiterin Ramona Rutrecht, Landjugend OÖ Landesleiter Stephan Eichelsberger und Landjugend Bundesvorstandsmitglied Angela Hiermann.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here