Bildungsoffensive in Marchtrenk

0
47

Investitionen für die Zukunft

„Investitionen in die Bildung sind Investitionen in die Zukunft“ – dieses oft gebrauchte Bild wird in Marchtrenk in die Realität umgesetzt. Im laufenden Schuljahr wurde damit begonnen, die Schulen an den aktuellen Bildungsstandart anzupassen. In der Volksschule 2 wurden 42 Schüler-PC, 17 Lehrer-PC und 16 interaktive Tafeln angeschafft und in den beiden Mittelschulen wird jeweils eine komplette Klasse mit Tabletts ausgestattet. Die Volksschule 1 wurde in einem ersten Schritt bereits in neun Klassen mit „Smartboards“ ausgerüstet. Bürgermeister Paul Mahr hat auch einige Marchtrenker Firmen angesprochen und diese haben signalisiert, sich an der EDV-Ausstattung Mittels Sponsoring zu beteiligen. „Diese Investitionen und auch das Engagement der Marchtrenker Betriebe sind gerade in schwierigen Zeiten sehr notwendig und sollen auch die Motivation der Schüler hochhalten“, begründet Bürgermeister Paul Mahr die Freigabe der Budgetmittel.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here