Corona-Maibaum in Marchtrenk

0
869

Ein besonderer Maibaum

Maibäume der etwas anderen Art findet man in der Stadtgemeinde Marchtrenk. Das traditionelle und feierliche Maibaum-Aufstellen am Stadtplatz musste zwar leider dieses Jahr aufgrund der aktuellen Situation um Covid-19 entfallen, dafür haben Bürgermeister Paul Mahr und sein Team wieder einmal Kreativität und Einfallsreichtum bewiesen und symbolische „Corona-Maibäume“ beim Stadtamt und beim Bezirksalten- und Pflegeheim Marchtrenk aufgestellt. Diese werden in weiterer Folge im Juni als Erinnerung an diese außergewöhnliche Zeit im Stadtgebiet eingepflanzt. „Hoffentlich wachsen diese besonderen Maibäume in den nächsten Jahrzehnten als lebende Zeitdokumente kräftig weiter“, freut sich Bürgermeister Paul Mahr über die gelungene Aktion.



Foto: privat

Die Stadtgemeinde Marchtrenk stellten symbolische “Corona-Maibäume” auf.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here