Entsorgung jederzeit gesichert

0
21

Entsorgungsunternehmen im Hochbetrieb

„Während in vielen Bereichen aktuell die Räder stillstehen, ist die Entsorgerbranche auch im zweiten Lockdown hoch aktiv und arbeitet mit Engagement daran, unser Land sauber zu halten“, betont Wolfgang Steiner, Fachgruppenobmann der oö. Entsorgungswirtschaft. Alle Betriebe sind geöffnet, die Sammlung von Altstoffen sowie die Müllabfuhr laufen auf Hochtouren. Gerade im Privatbereich ist der Anfall an Altstoffen aktuell groß, da sich eben viele Menschen Großteils zu Hause aufhalten. Um der Bevölkerung Klarheit zu bieten, hat das Bundesministerium nun auch klargestellt, dass einerseits alle Abfallentsorgungsbetriebe im Lockdown geöffnet bleiben dürfen, aber auch für jeden das Verlassen seines privaten Wohnbereichs zum Zweck des Betretens von Kundenbereichen von Abfallentsorgungsbetrieben erlaubt ist. Unter Einhaltung der bekannten Sicherheitsmaßnahmen (Maske, Mindestabstand) kann also auch jetzt jeder die örtlichen Sammeleinrichtungen aufsuchen. Ebenso dürfen Entrümpler und Kanalräumdienste auch notwendige Arbeiten bei Privatpersonen verrichten. „Besonders herausfordernd werden – wie jedes Jahr – für die Entsorger die bevorstehende Weihnachtszeit und der Jahreswechsel. Als Entsorgerbranche garantieren wir aber auch heuer für die bevorstehenden Feiertage, dass wir unser Land in der stillen Zeit sauber halten werden“, verspricht Steiner.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here