„Fidentia-Pakete“ überreicht

0
821

Starthilfe für Frauen in Not

Das Leben von Frauen und Mädchen positiv zu verändern und einander zu helfen ist ein vorrangiger Leitgedanke der Soroptimistischen Clubs weltweit. Nach Absprache mit dem Frauenhaus Innviertel und Wels bieten die Grieskirchner Clubschwestern ihre Unterstützung an. Das „Fidentia-Paket“ ist als Startpaket für Frauen gedacht, die aus dem Frauenhaus in ein selbstbestimmtes und hoffentlich zukünftig gewaltfreies neues Zuhause ausziehen. Der Inhalt der Pakete ist vielfältig: über Bettdecken, Pölster, Handtücher, Bettwäsche bis hin zu Geschirr und Töpfen – viele Dinge, die man für eine gute Zukunft in den eigenen vier Wänden benötigt.

Die Clubpräsidentin des Grieskirchner SI-Clubs Martina Schielin freut sich, der Geschäftsführerin des Frauenhauses Innviertel, DSA Ursula Walli, die ersten Starthilfe-Pakete zu übergeben und so betroffenen Frauen aus dem Bezirk Grieskirchen ihren Weg in die Selbständigkeit zu erleichtern.

Foto: privat

Übergabe der „Fidentia-Pakete“ für Frauen in Not.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here