Gewerkschaft Bau-Holz

0
705

Bundesfrauenvorsitzende aus Waizenkirchen

Mitte Mai wurde Yvonne Gili aus Waizenkirchen zur neuen Bundesfrauenvorsitzende der Gewerkschaft Bau-Holz gewählt.  Gerade weil dies eine männerdominierte Sparte ist, benötigen die in der Branche arbeitenden Frauen eine starke Stimme im Bund und diese kommt nun aus dem Bezirk Grieskirchen. Die 29-Jährige begann ihre Lehre zur Tischlerin im Jahr 2005. Im Jahr 2008 wechselte sie zur Firma EWE Küchen GmbH in Wels, wo ihr die Belegschaft bereits zum dritten Mal das Vertrauen schenkte und sie in das Betriebsratsgremium wählte. Gili hat einige gewerkschaftliche Ausbildungen genossen, unter anderem ist sie Absolventin der Gewerkschaftsschule in der Region Wels.

Einer der ersten Gratulanten war ÖGB-Regionalsekretär Peter Schoberleitner. Er wünschte der Vorsitzenden Yvonne Gili alles Gute für ihre neue Funktion auf Bundesebene.

ÖGB-Regionalsekretär Peter Schoberleitner und Yvonne Gili.

Foto: ÖGB

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here