Krimilesung „Rachewinter“

0
248

Am 25. Oktober in St. Marienkirchen/P.

Am Donnerstag, den 25. Oktober 2018 liest um 20 Uhr im Mostspitz St. Marienkirchen der bekannte Autor Andreas Gruber aus seinem neuesten Krimi „Rachewinter“. Die musikalische Umrahmung gestalten Anna Scharinger (Klavier) und Bettina Wahlmüller (Querflöte). Vorverkaufskarten sind in der Raiffeisenbank und Bücherei St. Marienkirchen erhältlich.

Andreas Gruber begann 1996 mit dem Schreiben und war 1999 mit einer Kurzgeschichte Preisträger des NÖ Donaufestivals. Seine Romane wurden bisher als Übersetzungen in Frankreich, Italien, der Türkei, Brasilien, Japan und Korea veröffentlicht. Der Autor wurde bereits für den Friedrich Glauser Krimi-Preis und zweimal für den Leo Perutz Krimi-Preis der Stadt Wien nominiert. Außerdem ist er Preisträger der Herzogenrather Handschelle und mehrfacher Gewinner des Vincent Preises und des Deutschen Phantastik Preises.

Bei seinen Lesungen erzählt er auch gerne aus seinem Autorenleben und bringt die Zuhörer mit seinen Anekdoten zum Lachen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here