Leonding sagt Stadtfest ab

0
966

Gesundheit und Sicherheit gehen vor

Leonding, 2. Juli 2020. Anlässlich des 40. Stadtjubiläums feierte die Stadtgemeinde Leonding 2015 ihr erstes Stadtfest mit Kirtag & Familientag. Seither ist das dreitägige Fest am letzten Ferienwochenende Pflichttermin für alle LeondingerInnen. Aufgrund der aktuellen Situation wird das Stadtfest heuer jedoch abgesagt.
„Jedes Jahr kommen tausende BesucherInnen zu unserem Stadtfest. Angesichts der wieder steigenden Infektionszahlen, haben wir uns darauf geeinigt, das Fest heuer abzusagen. Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, aber die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste, AusstellerInnen und MitarbeiterInnen stehen an oberster Stelle“ sind sich Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek, ihre Vizebürgermeister und Stadträte einig.
Zudem ist immer noch nicht klar, welche Auflagen für ein solches Fest im Detail zu erwarten sind. „Derzeit sieht es so aus, als ob ab September wieder 10.000 Gäste erlaubt sind, aber nur mit einem fix zugewiesenen Sitzplatz. Das ist für unser Stadtfest undenkbar. Die Attraktionen gehen vom Stadtplatz bis zum Michaelipark, wir können die Gäste nicht an einen Platz binden. Und das wäre nur eine der vielen Einschränkungen.“, so Projektleiterin Marlene Siegl.

Vereine werden unterstützt
Manche Vereine, die jedes Jahr das Fest aktiv mitgestalten, verlieren durch die Absage ihre Einnahmen. Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek dazu: „Wir werden uns so schnell wie möglich, mit den Obleuten unserer Sport- und Kulturvereine zusammensetzen und uns anschauen, wie wir die Vereine bestmöglich unterstützen können.“
Die LeondingerInnen müssen zwar heuer auf ihr liebstes Fest verzichten, aber die Vorfreude auf 2021 ist jetzt schon groß. Der Termin steht bereits fest: Freitag, 10. bis Sonntag, 12. September 2021

Klangplatz-Konzerte noch offen
Zwar aufgrund der aktuellen Einschränkungen in etwas anderer Form als bisher, aber Musik vom Feinsten wäre bei den Klangplatzkonzerten am Leondinger Stadtplatz geplant. Die Stadtgemeinde wird jedoch Woche für Woche entscheiden, ob das Konzert durchgeführt werden kann. Das erste Konzert am 17. Juli wurde ebenso bereits abgesagt.

Freitag, 17. Juli: C.Q.R. – Cider Quarter Rebels – ABGESAGT
Freitag, 24. Juli: Most Unlimited – eine Rockband mit Säure
Freitag, 31. Juli: Aufdraht – Austropop vom Feinsten
Freitag, 7. August: I Dolci Signori

Organisatorisches im Falle der Durchführung:
– Es gibt nur fix zugewiesene Sitzplätze, auch für Kinder.
– Die Besucherinnen und Besucher müssen sich im Vorfeld eine Platzkarte im Bürgerservice abholen und ihre Kontaktdaten bekanntgeben.
– Die Konzerte dauern bis 22.30 Uhr. Bis 23 Uhr muss das Veranstaltungsgelände verlassen werden.
– Bei Schlechtwetter finden die Konzerte im Atrium statt. Auch dafür werden im Bürgerservice fix zugewiesene Platzkarten ausgegeben.

Nähere Infos werden auf www.leonding.at bekannt gegeben.

Foto: Wilfried Skledar/Cityfoto

Bgm. Sabine Naderer-Jelinek wird am letzten Wochenende der Sommerferien 2021 mit dem Anstich des Michaeli Bräus das nächste Leondinger Stadtfest eröffnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here