MINT Klasse in Pasching

0
67

Projekt an der Mittelschule Pasching

Die Mittelschule Pasching bekommt ab Herbst eine neue MINT Klasse. Die Abkürzung MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Hier geht es vor allem darum, bei den Kindern Neugierde zu wecken, die Experimentierfreude zu fördern und auch die Berührungsängste mit den technischen Fächern abzubauen. Dies kann sowohl mit fächerübergreifenden Projekten gelingen als auch in jedem Gegenstand für sich, unter Verwendung neuester Technologien. Den Kindern der MS Pasching soll die Möglichkeit geboten werden, ihr technisches Geschick zu zeigen und ihre Begabungen auszuleben.

In einem Erstkontakt mit der JKU wird eine Zusammenarbeit auf unterschiedlichen Ebenen angedacht. Studentinnen und Studenten würde an der MS Pasching die Türe offenstehen, um ihre Praxisstunden dort abzuhalten. „Es freut mich, dass wir auf Initiative von Direktorin Ingrid Sayer, hier einen innovativen Schwerpunkt für die Zukunft unserer Kinder umsetzten werden. Die Gemeinde Pasching wird in dieses Projekt 62.000,- Euro investieren,“ so Schulreferent Vizebürgermeister Markus Hofko.

Foto: Team Hofko

Schulreferent Vizebürgermeister Markus Hofko bei der Besichtigung des Schulumbaus.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here