„Miteinander“ im Zukunftsraum Eferding

0
638

Auftaktveranstaltung „Gemeinsam statt Einsam“

Einen fulminanten Auftakt zu Caring Communities – eine Sorgende Gemeinde im Zukunftsraum Eferding – verzeichnete das Rote Kreuz Eferding. Caring Communities steht für ein neues Verständnis von subsidiärer und gemeinschaftlicher Verantwortung für jene Menschen, die für ein gutes Leben Unterstützung benötigen. Bei der Auftaktveranstaltung „Gemeinsam statt Einsam“ vom Roten Kreuz Eferding am 11. Juni wirkten nicht weniger als 90 Bürger aus dem Zukunftsraum Eferding (Hinzenbach, Fraham, Pupping, Eferding) mit.

Dem Projekt wurden bereits jetzt personelle sowie finanzielle Unterstützung, auch über das Projektende hinaus, in Aussicht gestellt, um diese Dynamik von sorgenden Bürgern in der Gemeinde auch dauerhaft zu leben. „Einander im Blick haben“, „Hilfe ohne Gegenleistung“, „Achtsamkeit für Andere“ und „Sorgebereitschaft“ sollen die Quintessenz der methodisch erarbeitenden, kommenden Workshops des Projektes sein. Projektleiterin Eva Wurzinger möchte gemeinsam mit den Bürgern des Zukunftsraumes „Spuren der Achtsamkeit und der Hilfe- und Sorgebereitschaft im Leben“ hinterlassen.

Auftaktveranstaltung Caring Communities

Auftaktveranstaltung „Gemeinsam statt Einsam“ in Eferding.

Foto: ÖRK

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here