Neue Fahrzeuge beim Roten Kreuz Eferding

0
1010

Multifunktionales Einsatzfahrzeug

Gleich zwei neue Einsatzfahrzeuge, ein VW Amarok und ein nagelneuer VW Crafter, konnten kürzlich an das Rote Kreuz Eferding übergeben werden. Der VW Crafter erhöht als kleiner Alleskönner die Schlagkraft der Eferdinger Rotkreuz Mannschaften. Mehr als drei Jahre Entwicklung stecken nun in dem Fahrzeugkonzept für den Katastrophenhilfsdienst sowie Rotkreuz Markt. Parallel zum Fahrzeug wurde in den letzten Jahren ein spezielles modulares Rollcontainer-System zum Transport von technischem und medizinischem Equipment mit dem klingenden Namen MSE25 (Mobile-Sanitäts-Einheit 25) System entwickelt. Damit können unter anderem bei einem Großschadensfall 25 Schwerverletzte bestmöglich versorgt werden. Diese vier Rollcontainer-Module können im Laderaum des VW Crafter rasch und sicher verstaut werden. Im Laderaum kann nicht nur das MSE25 System verstaut werden. Mit wenigen Handgriffen kann dieser beispielsweise durch hochklappen einer Trennwand zu einem Arbeitstisch mit der passenden Funk- und Stromversorgung zu einem Einsatzleitfahrzeug umfunktioniert werden. Auch der mobile Feldküchenanhänger kann mit diesem Fahrzeug bequem an seinen Einsatzort transportiert werden. Die Notfunkgruppe wird mit diesem Fahrzeug die Kommunikation im Bezirk sicherstellen.
Der VW Amarok dient als Lastenfahrzeug zum Ziehen schwerer Anhänger, aber auch als zusätzlicher Mannschaftstransporter mit seinen 5 Sitzen.

 

Foto: RK Eferding

Zwei neue Einsatzfahrzeuge beim Roten Kreuz Eferding: ein VW Amarok und ein nagelneuer VW Crafter.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here