Passionskonzert im Stift Wilhering

0
574

Am 31. März um 16 Uhr

„Kreuz und Auferstehung“ – diesen Gedanken widmet sich ein Passionskonzert im Kreuzgang des Stiftes Wilhering am 31. März 2019 um 16 Uhr. Im Mittelpunkt steht „Vexilla regis prodeunt“ Contemplatio melopoetica für Sopran, Streichquintett und Schlagzeug des Wilheringer Composers in Residence Prof. Pater Balduin Sulzer. Freier Eintritt.

Ausführende: Regina Riel (Sopran), Abt Reinhold Dessl (Sprecher), Wilheringer Damenquartett, Marcus Pouget (Violoncello), Michael Mitterlehner (Schlagzeug), Raphael Pouget (Trompete), Margarete Possegger (Cembalo). 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here