Rotkreuz Markt Eferding wieder normal geöffnet

0
875

Hohe Hygienestandards auch im Rotkreuz Markt

Der Rotkreuz Markt Eferding ist eine nicht mehr aus dem Alltag wegzudenkende Institution und feiert heuer sein 10-jähriges Jubiläum. Nicht weniger als 45 ehrenamtliche Mitarbeiter engagieren sich in ihrer Freizeit im Rotkreuz Markt und sind ein Garant für laufenden Warennachschub und gut gefüllte Verkaufsregale. Der Rotkreuz Markt steht nun wieder in gewohnter Art und Weise am Dienstag und Donnerstag von 14-16:30 Uhr seinen Kunden zur Verfügung – weiterhin auch mit einem Lieferservice.
„Wir haben intensiv daran gearbeitet entsprechende Schutzmaßnahmen für unsere Kunden und Mitarbeiter zu installieren. Es dürfen daher nur mehr Kunden einzeln und mit einem entsprechenden Mund-Nasen-Schutz eintreten. Für unsere Kunden konnten wir auch einen eigenen Lieferservice ins Leben rufen. So können wir auch das sozial-distancing gewährleisten!“, so Rotkreuz Bezirksgeschäftsleiter Philipp Wiatschka.

Neue Einkommensgrenzen für Rotkreuz Markt Kunden
Damit Menschen in einem Rotkreuz Markt einkaufen können, brauchen sie eine Einkaufsberechtigungskarte. Sie ist an Einkommensgrenzen gebunden. Diese sind für:
1-Personen-Haushalte: 1.000,- Euro
2-Personen-Haushalte: 1.500,- Euro
für jedes Kind zusätzlich 250,- Euro

Informationen zur Ausstellung der Einkaufsberechtigungskarte erhalten Sie unter eva.wurzinger@o.roteskreuz.at oder Tel. 02727/ 2400 25. Das wöchentliche Einkaufslimit ist geregelt und beläuft sich derzeit auf 30,- Euro pro Woche. Kunden benötigen dazu einen Einkommensnachweis, einen Meldezettel sowie einen Lichtbildausweis. Die Berechtigungskarte ist bei jedem Einkauf vorzuzeigen.

Foto: ÖRK

Der Rotkreuz Markt Eferding hat wieder am Dienstag und Donnerstag geöffnet.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here