Viertelsieg „Hausruckviertel“

0
255

„Grieskirchner Netz“ erhielt 1. Preis

Im Rahmen der 29. Ortsbildmesse wurden heuer erstmal bereits umgesetzte innovative Dorf- und Stadtentwicklungsprojekte mit Vorbildcharakter mit dem Ortsbildpreis prämiert. Dieser Bewerb soll vor allem das ehrenamtliche Engagement rund um die Gestaltung der Ortszentren würdigen. In der Kategorie „Viertelsieger Hausruckviertel“ ging der 1. Preis an die Bezirksstadt Grieskirchen mit der Prämierung vom „Grieskirchner Netz“. Das Netz weist bei einer Gesamtlänge von 165 m eine Gesamtfläche von 1.600 m² auf.
Landesrat Markus Achleitner und Generaldirektor Mag. Othmar Nagl (OÖ. Versicherung, Kooperationspartner) überreichten Bürgermeisterin Maria Pachner, DI Gerald Zehetner (Obmann Forum Stadtentwicklung) und Peter Pachner (Forum Stadtentwicklung) eine von der FH OÖ Wels gestaltete Skulptur sowie einen Geldbetrag von € 2.000,-.

Foto: Land OÖ

(v.l.) Landesrat Markus Achleitner, Peter Pachner, Bürgermeisterin Maria Pachner, DI Gerald Zehetner und Mag. Othmar Nagl.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here