Wanderung „Vom Wasser zum Wein“

0
320

Fremdgehen – mit dem Segen der Kirche

Die letzte Veranstaltung der Reihe „Fremdgehen – mit dem Segen der Kirche findet am Samstag, 10. November 2018, in Aschach/Donau statt. Treffpunkt ist um 13 Uhr beim Pfarrzentrum in der Nähe der Kirche. Es geht donauaufwärts an einigen sehenswerten alten Häusern vorbei zum Schoppermuseum und zum neuen Gebäude der VIA Donau. Nach einer kurzen Führung wird zu einem Weinbauern in Ruprechting gewandert. Dort gibt es eine Verkostung mit Musikbegleitung. Einige alte Weinkeller auf dem Weg laden ebenfalls zur Besichtigung ein. Gutes Schuhwerk und warme Kleidung werden empfohlen. Die Wanderung führt zurück zum Pfarrzentrum, wo um ca. 18 Uhr mit einer Agape der Abschluss stattfindet. Damit endet die Veranstaltungsreihe „Fremdgehen“: ein gemeinsames Projekt der Katholischen Bildungswerke der Pfarren des Seelsorgeraumes Hartkirchen. Nähere Informationen unter Tel. 0681/ 10773718 bzw. konrele@icloud.com.   

Veranstaltungsreihe „Fremdgehen – mit dem Segen der Kirche“.

Foto: Pfarre Aschach

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here