„Aktion Wunschbaum“ in Eferding

0
1941

Erfüllung eines Weihnachtswunsches

Für viele Menschen ist es gerade im heurigen Jahr aus finanziellen Gründen schwer, lieben Menschen oder auch sich selbst einen Weihnachtswunsch zu erfüllen. Auf Initiative der Eferdinger Pfarrsekretärin Viktoria-Anna Schapfl wird heuer zum zweiten Mal ein sogenannter „Wunschbaum“ im Stadtzentrum (Schmiedstraße, beim Ammerer-Platz) aufgestellt. Auf diesem hängen Kärtchen, aus denen Alter und Geschlecht eines zu beschenkenden Menschen sowie Wunsch und ungefährer Preis abzulesen sind. Die Wünsche selbst und die verpackten Geschenke können im Pfarrzentrum abgegeben werden. Der Wunschbaum dient als Drehscheibe eines kleineren oder auch größeren Weihnachtsglücks.

Die Aktion „Wunschbaum“ der Pfarre wurde schon im letzten Jahr wohlwollend von der Bevölkerung aufgenommen und wird von zahlreichen Personen, Vereinen, der Kaufmannschaft und der Stadtgemeinde mitgetragen. Noch bis 18. Dezember 2020 können Geschenke im Pfarrzentrum Eferding abgegeben werden.

Foto: Maximilian Neundlinger

Wunschbaum der Pfarre Eferding mit Pfarrsekretärin Viktoria-Anna Schapfl, Initiatorin der Aktion.

 

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here