Bildung statt Stillstand

0
43

Angebote der Landjugend OÖ

Unter dem Motto „Bildung statt Stillstand“ ergriff die Landjugend Oberösterreich die Initiative. Der Jugendorganisation ist es wichtig, dass ihre Mitglieder die Möglichkeit bekommen, Abwechslung in den momentan sehr eintönigen Alltag zu bringen. Dies gelang in den vergangenen 12 Monaten unter anderem durch die Umsetzung von digitalen Bildungsveranstaltungen. Von Online-Workshops über einen digitalen Redewettbewerb bis hin zu Online-Interviews wurden bereits zahlreiche Ideen umgesetzt. 3.376 oberösterreichische Landjugendmitglieder nutzten von März 2020 bis März 2021 das umfangreiche Bildungsangebot der Landjugend.
Von Ende April bis Anfang Juni 2020 plante die Landjugend Oberösterreich jeden Dienstag ein anderes Online-Seminar mit Basistrainern. Für den Zeitraum Oktober & November organisierte die Landjugend Online-Interviews mit verschiedenen Persönlichkeiten. Die Zuseher konnten dabei aktiv Fragen stellen. Die Bildungstage finden normalerweise im Jänner und Februar, in jedem Viertel in präsenter Form statt. Die diesjährige Alternative waren die Online-Bildungswochen, bei denen vier Wochen lang jeden Tag mind. ein Seminar angeboten wurde. Gemeinsam mit den zwei Agrarbildungstagen, welche ebenfalls online stattfanden, nahmen 1.158 Mitglieder an diesem Online-Angebot teil. Die Seminarthemen reichten von „Mosterzeugung – Vom Obst zum Qualitätsprodukt“, über „Flipcharts & moderne Powerpoints gestalten“, bis hin zu „Argumentation & Schlagfertigkeit“ und „Landwirt schafft – aus Überzeugung“.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here