Kickbox-Turnier Austrian Classic

0
652

Bronze für KSC Bad Schallerbach

Die Kämpfer des KSC Bad Schallerbach schlugen wieder zu. Vom 12. bis 14. April fand in der Innsbrucker Olympiahalle das Worldcup-Turnier Austrian Classics statt. Mit über 2.200 Startern aus 39 Nationen ist es somit das größte Kickbox-Turnier europaweit. Phillipp Brunner vom KSC Bad Schallerbach kämpfte sich bis ins Semifinale, wo er sich gegen den Klassensieger geschlagen geben musste. Er freute sich am Ende über die Bronzemedaille. Eric Peschka, Nachwuchshoffnung und stets ein Garant auf eine Medaille, musste leider in der 1. Runde verletzungsbedingt aufgeben. Trainer Wolfgang Kerschberger ist dennoch zuversichtlich, dass Eric für die kommenden Staatsmeisterschaften wieder fit ist und seinen Staatsmeistertitel vom Vorjahr verteidigen kann.

(2. v.l.) Philipp Brunner bei der Siegerehrung.

Foto: KSC Bad Schallberach

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein