„Las Migas“ in Bad Schallerbach

0
633

Flamencomusik von Frauenquartett

Die neuen Stars der Flamencomusik aus Andalusien und Katalonien „Las Migas“ kommen am Freitag, den 5. Juli 2019 um 19:30 Uhr ins Atrium Europasaal Bad Schallerbach. Eintritt: EUR 24,-.

Bei „Las Migas“ setzt sich das Quartett mit Marta Robles, Alicia Grillo, Roser Loscos und Bego Salazar ausschließlich aus Frauen zusammen. „Las Migas“ lassen sich vom traditionellen Flamenco inspirieren, gehen aber über dessen Sprache hinaus. Die in Barcelona lebenden Musikerinnen aus Andalusien und Katalonien bringen zwei Gitarren, eine Geige, eine Cajón, außergewöhnliche Stimmen und ihre gesammelten Erfahrungen in die Musik ein. Marta, Roser und Alicia kommen vom Flamenco und der klassischen Gitarre, Bego von Fado, Jazz und Habaneras. Diese unterschiedliche Herkunft, die sie auf unterschwellige Weise durchschimmern lassen, macht „Las Migas“ so faszinierend und zu einem gern gesehenen Gast auf den renommiertesten Bühnen Spaniens sowie auf Festivals in ganz Europa. In der Musik von „Las Migas“ vermengt sich Flamenco mit lateinamerikanischen Elementen, Pop- und Folk-Klängen und einer jazzigen Note zu einem wohlklingenden Ganzen.

Flamencomusik mit der Band „Las Migas“.

Foto: Analia Lopez

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here