Mehr Transparenz bei Standortentwicklung Leonding

0
894

Kooperationsvertag mit der Standortagentur des Landes unterzeichnet

Die Stadtgemeinde Leonding ist Vorreiter für nachhaltige Standortentwicklung. Denn Leonding ist sowohl ein beliebtes Wohngebiet als auch ein bei Unternehmen nachgefragter Betriebsstandort. Die Agentur für Standort und Wirtschaft Leonding hat sich schon jetzt um Transparenz, Service und Lebensqualität bei Betriebsansiedlungen gekümmert. Nun hat Leonding mit Business Upper Austria, der Standortagentur des Landes Oberösterreich, einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Stärken und Kompetenzen bündeln
Ziel der Kooperationsvereinbarung ist, bei Betriebsansiedlung, Standortentwicklung und Standortmarketing zusammenzuarbeiten. Werner Pamminger, Geschäftsführer der Standortagentur Business Upper Austria, hebt die Bedeutung für den Wirtschaftsstandort hervor: „Die Kooperationsvereinbarung schafft ideale Rahmenbedingungen, um Unternehmen bei der Suche nach geeigneten Standorten zu helfen. Wir ziehen künftig an einem Strang, nutzen Synergien und können so alle unsere Stärken im Interesse der Wirtschaft bestmöglich umsetzen.“

Synergien nutzen
Der Vertrag legt die grundlegenden Eckpfeiler für diese Zusammenarbeit fest. Dadurch wollen beide Partner mehr Transparenz bei Betriebsansiedlungen und Standortentwicklung im Stadtgebiet Leonding, die Verbesserung der Servicequalität für die Kunden und die Nutzung von Synergien erreichen. Leondings Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek betont, dass sich die bisherige Zusammenarbeit schon bewährt hat: „Die Kooperation zwischen der Stadtgemeinde, der Agentur für Standort und Wirtschaft Leonding sowie der Business Upper Austria ermöglicht, unsere Stärken und Ressourcen bestens aufeinander abzustimmen und den UnternehmerInnen ein zielgerichtetes Service zu bieten. Auch bei der Einreichung von größeren EU-Projekten hat sich die Zusammenarbeit bewährt.“

Mehr Lebensqualität
Leonding und die oö. Standortagentur entwickeln eine wertvolle Region partnerschaftlich. Der Gestaltungsaspekt von Betriebsgebäuden steht dabei immer mehr im Vordergrund. Seit fünf Jahren darf der Leondinger Gestaltungsbeirat bei Bauprojekten mitreden, was zu einer Steigerung der Lebensqualität für die BewohnerInnen der Stadt geführt hat. Auch die Unternehmen profitieren bereits, nicht zuletzt durch die professionelle Förderberatung. Das sieht auch Susanne Steckerl, Geschäftsführerin der Standortagentur Leonding, so: „Durch die hervorragende Zusammenarbeit zwischen der Agentur für Standort und Wirtschaft Leonding und der oö. Standortagentur können auch internationale Standortanfragen und EU-weite Förderprojekte die regionale Raumentwicklung anregen und verbessern. Die Stadtgemeinde Leonding lernt und gewinnt durch die Kooperation mit Business Upper Austria, gemäß dem Motto: Sometimes you win, sometimes you learn.“



Foto: Stadtgemeinde Leonding

(v.l.) Geschäftsführerin Susanne Stecker (Agentur für Standort und Wirtschaft Leonding), Wirtschaftsstadtrat Karl F. Velechovsky, Geschäftsführer Werner Pamminger (Business Upper Austria) und Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here