Schulstartpaket-Aktion 2020

0
988

Projekt des BMSGPK und des Roten Kreuzes

Rucksäcke, Hefte, Mappen, Blöcke, Taschenrechner und vieles mehr: Gerade für einkommensschwache Familien wird der Schulbeginn zur schweren Belastungsprobe für das Budget. Das OÖ. Rote Kreuz hilft und verteilt bei der Schulstartpaket-Aktion wieder dringend benötigte Schulsachen.
Bildung soll nicht vom Einkommen der Eltern abhängig sein. Auch heuer verteilt das Rote Kreuz in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz die Schulstartpakete in ganz Österreich. Für die Aktion werden neun verschiedene Pakete zusammengestellt, passend zur Schulstufe. Bezugsberechtigte Familien erhalten ein Schreiben der Landesregierung mit einem Gutschein. Sie können die Schulstart-Pakete von 27. Juli bis 11. September bestellen. Rotkreuz-Mitarbeiter verteilen dann die Pakete bis 18. September an den jeweiligen Bezirksstellen. Neu sind die Verteilstellen im Katastrophen- und Logistikzentrum Freistadt (Linzerstraße 85) und jenes für Linz-Stadt-Land in Ansfelden (Traunuferstraße 96). Mehr Informationen geben die Mitarbeiter der Hotline unter 0732/ 7644, Montag bis Freitag von 8-11:30 und 12:00-13:00 Uhr. Sie sind auch via Mail unter schulstartpaket@o.roteskreuz.at erreichbar. Finanziert werden die Schulstartpakete aus Mitteln des Europäischen Hilfsfonds der EU, um den Zusammenhalt in den Mitgliedsländern zu stärken.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here