Übergabe beim Seniorenbund Eferding

0
370

Neuer Obmann Karl Hemmelmayr

Marianne Prechtl legt nach erfolgreichen 18 Jahren ihre Funktion als Obfrau des Seniorenbundes der Stadt Eferding zurück. Für ihre Leistungen im Seniorenbund erhält Marianne Prechtl die höchste Auszeichnung des Seniorenbundes, die „Goldene Ehrennadel der Bundesorganisation“. Die Auszeichnung wurde anlässlich eines Dankesfestes vom Landtagsabgeordneten Jürgen Höckner überreicht. Bei diesem Dankesfest im Schiferstift mit der Mühlviertler Okarinamusik erblickte man unter den vielen Ehrengäs-
ten Landesobmann Dr. Josef Pühringer, den Eferdinger Bürgermeister Severin Mair und Altbürgermeister Johann Götzenberger. Die Nachfolge tritt der bisherige Stellvertreter Karl Hemmelmayr an, der einen Verein mit 200 Mitgliedern und ein starkes Vorstandsteam übernehmen darf. Die große Herausforderung für den neuen Obmann wird die Erstellung eines Jahresprogrammes, das für Altersgruppen von 60 (agile Jungsenioren) bis über 90 passt.

 

Obmannwechsel beim Seniorenbund Eferding.

Foto: Seniorenbund Eferding

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here