Narrenwecken in Eferding

0
694

Ernennung zur Landesnarrenhauptstadt 2021/22

Nach der coronabedingtem Absage 2020 starten die Eferdinger Gaukler am 11.11.2021 um 18:18 Uhr auf dem Eferdinger Stadtplatz mit einem Narrenwecken der besonderen Art in die fünfte Jahreszeit. Neben der obligatorischen Eferdinger Stadttor-Schlüsselübergabe durch Neo-Bürgermeister Christian Penn wird – als weiterer Höhepunkt – Eferding zur Landesnarrenhauptstadt ernannt und das Landesprinzenpaar durch Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer inthronisiert.
Zu diesem feierlichen Event werden, neben der gesamten politischen und wirtschaftlichen Elite des Gauklerlandes, Vertreter verschiedener Faschingsgilden in ihren Uniformen und den Prinzenpaaren erwartet, welche dem Festakt zusätzlichen Glanz verleihen werden.

Die Eferdinger Gaukler werden gemeinsam mit dem noch amtierenden Prinzenpaar Prinzessin Manuela II. der walkenden Zweiradqueen von Stiefel, Schuh und Tasche und Prinz Johannes I., dem bikenden Flammenhero von Feuer, Rauch und Asche das neue Prinzenpaar Susanne III. die strickende Puzzlequeen mit scharfem Blick und Prinz Gerald I der Software Robin Hood mit Bastelgeschick den Gauklerland-Bewohnern präsentieren.

Bei diesem Festakt wird traditionell neben dem Stadttorschlüssel auch die Regentschaft über das Gauklerland (vulgo EU=Eferding Umgebung) für die nächsten 4 Monate an das Prinzenpaar übergeben.

Neben der musikalischen Umrahmung durch die Stadtmusikkapelle, Tanzeinlagen der Kinder- Jugend- und Prinzengarde steht natürlich die von allen mit Spannung erwartete Antrittsrede des neu inthronisierten Prinzenpaares im Mittelpunkt. Zur Sicherheit der Gauklerlandbewohner und der Gäste wird auch heuer wieder die berittene Gaukler-Leibwache ihren Dienst verrichten. Dem feierlichen Anlass entsprechend klingt der offizielle Festakt mit dem gemeinsamen Absingen der Gauklerhymne aus.

Für das leibliche Wohl mit Gauklersemmerl, Glühmost, Bier und Kracherl sorgt das alte, aber bewährte Team rund um Gaukler-Fleischermeister Josef Sepp Jungmaier.

Die Gaukler freuen sich auf Ihren/Euren Besuch mit einem dreifachen WÜ MAU.

Foto: Eferdinger Gaukler

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here