Sicherheit für Radfahrer

0
2415

Anbringung von Radfahrstreifen

In Marchtrenk soll eine Verbesserung der Verkehrssicherheit für Radfahrer erfolgen. Dabei ist der Ausbau von Radwegen vorrangig. Probleme ergeben sich hauptsächlich durch den oft nicht vorhandenen Platz für eigene abgetrennte Fahrradwege. Hier ist die Anbringung von Markierungen auf der Fahrbahn, wie jetzt auf der Weißkirchner Straße und der Hovalstraße, sogenannte Fahrradstreifen, ein effektives und kostengünstiges Mittel die Sicherheit für die Radfahrer zu verbessern. Die Aufmerksamkeit von AutolenkerInnen wird erhöht und eine Sensibilisierung für den Radfahrer wird erreicht. Durch die optische Verkleinerung der Fahrbahn wird auch eine Verringerung der Fahrgeschwindigkeit des Autoverkehrs festgestellt, wie zahlreiche Beobachter positiv anmerken.

Foto: Stadtamt Marchtrenk

Der Radfahrstreifen, hier in der Weißkirchner Straße, wird gut angenommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here